Was kostet eine Garage in Holzständerbauweise

Was kostet eine Doppelgarage in Holzständerbauweise?

Vor nicht all zu langer Zeit haben wir von unserer Suche nach der richtigen Garage berichtet. Wir schwanken zwischen zwei Varianten: Einer gemauerten Garage und einer in Holzständerbauweise. Für letzteres haben wir uns schon einige Angebote schicken lassen. Via Instagram oder auch direkt im Freundeskreis kam immer wieder die Frage, was so eine Garage kosten wird. In diesem Beitrag wollen wir euch einen groben Richtwert geben.

Warum eine Garage in Holzständerbauweise?

Zuerst solltet ihr euch die Frage beantworten, ob eine Garage in dieser Bauweise für euch in Frage kommt. Es gibt verschiedene Arten um eine Garage aus Holz zu realisieren. Informiert euch da am besten bei den verschiedenen Herstellern. Wir haben für euch mal die Vor- und Nachteile einer Garage in Holzständerbauweise aus unserer Sicht aufgeschrieben:

Vorteile einer Holzfertiggarage

  • Günstiger als eine gemauerte Garage
  • Aufbau in 2-3 Tagen
  • Gründach ist möglich
  • Haltbarkeit ca. 20-25 Jahre

Nachteile einer Holzfertiggarage

  • Bodenplatte muss vom Bauherr angefertigt werden
  • Feuchtigkeit in der Garage kann dem Holz zusetzen
  • Brandschutz ggf. niedriger als bei Mauerwerk / Beton

Welche Maße und Ausstattung soll die Garage haben?

Um den Preis einer Garage bestimmten zu können, kommt es natürlich auf die Abmessungen und die Ausstattungen an. Von einer Einzelgarage bis zu einer großen Doppelgarage ist alles drin. Die Preisschätzungen richten sich daher nach unseren Maßen und Ausstattungen.

Da wir keinen Keller bauen müsste unsere Doppelgarage in Holzständerbauweise so groß sein:

Grundriss unserer Garage
Grundriss unserer Garage

Die Breite reicht aus, um darin zwei Fahrzeuge nebeneinander abstellen zu kennen. Hinten haben wir etwas Platz für Fahrräder, Gartenwerkzeuge und eine kleine Werkbank. Wer also mit Keller baut, könnte diesen Bereich etwas kleiner machen und so etwas Geld sparen.

Das Garagentor – hier geht der Preis nach oben

Üblicherweise werden Doppelgaragen in dieser Größe mit einem großen Tor gebaut. Die Durchfahrtsbreite beträgt dabei 5m. Ein Tor dieser Größe sollte über einen elektrischen Antrieb geöffnet werden.

Üblicherweise werden Tor von Hörmann oder einem vergleichbaren Anbieter eingebaut. Der elektrische Antrieb wird mit einem Handsender aktiviert. Wird das Tor in einer bestimmten RAL-Farbe gewünscht (etwa wie die Fenster), dann wird hier üblicherweise ein Aufpreis verlangt.

Soll das Sektionaltor zusätzlich gedämmt werden oder eine spezielle Optik bekommen, dann steigt der Preis weiter an. Wir wollen in unserer Garage ein weißes Sektionaltor mit elektrischem Antrieb und der Standard Dämmung und Optik.

Zusätzliche Tür und Fenster

Für den einfachen Zugang aus dem Garten bekommt unsere Garage eine Nebeneingangstür. Einen direkten Zugang zum Haus gibt es nicht. Das hätte bedeutet, dass wir in unserem HWR Platz verlieren. Die wenigen Schritte kann man auch schnell durch den Regen flitzen.

Für etwas mehr Licht in der Garage wollen wir auch ein Fenster zum Garten einbauen. Tür und Fenster werden wie das Tor ebenfalls weiß.

Elektrische Ausstattung

Hier sollte man unbedingt noch etwas Budget einplanen. Wird die Garage geliefert, so ist oft maximal der elektrische Antrieb für das Tor inklusive. In einer Garage will man jedoch auch Beleuchtung und die eine oder andere Steckdose haben. Diese müssen bereits bei der Planung des Hauses vorbereitet werden, damit es im Verteiler einen entsprechenden Anschluss zur Garage gibt.

In der Garage müssen dann noch die entsprechenden Kabel gelegt und angeschlossen werden. Dies sollte natürlich ein Elektriker machen.

Dämmung der Garage

Bei unserer Recherche ist uns aufgefallen, dass nicht alle Garagen in Holzständerbauweise bereits gedämmt sind. Das kann den Preis nachträglich noch in die Höhe treiben, wenn der Hausherr hier noch selber Hand anlegen muss.

Eine Garage muss nicht wie ein Haus gedämmt sein, jedoch sollte sie im Winter frostfrei bleiben und im Sommer nicht unermesslich warm. So kann man die Garage auch mal für eine große Party nutzen und muss keine Heizstrahler aufstellen. Und im Winter steigt jeder gern in ein warmes Auto. Daher solltet ihr das unbedingt prüfen wenn ihr die Angebote einholt.

Fundament – oft nicht im Preis

Eine Garage stellt man nicht einfach auf den Erdboden. Trotzdem werden Garagen in Holzständerbauweise im Allgemeinen „OK Bodenplatte“ verkauft. Was das bedeutet? In Abstimmung mit dem Lieferanten müsst ihr selber oder durch ein anderes Unternehmen das Fundament anfertigen. Die Anforderung für die Ausführung erhaltet ihr vom Lieferanten. Zwei verschiedene Varianten sind möglich:

Die erste ist eine Bodenplatte mit Fundament aus Beton. Das bevorzugen wir aktuell. Dafür wird etwas Boden abgetragen und eine Frostschürze gegossen. Darauf kommt dann die Bodenplatte aus Beton. Auf diese werden dann die Holzelemente montiert. Am Ende sollte die Platte zum Schutz einen Anstrich erhalten. Sonst kann es passieren, dass der Beton sandet.

Die zweite Variante ist ein gepflasterter Boden. Für die Holzelemente werden an den Außenwänden Streifenfundamente gegossen. Die Stellplätze für die Autos werden gepflastert. Das hat den Vorteil, dass Wasserreste, wie man sie Winter oft hat, in den Boden versickern können. Nachteil sind eventuell lockere Steine und der Boden neigt dazu immer etwas feucht zu sein.

Für beides haben wir noch kein Angebot eingeholt. Nach Angaben von unserem Planer nehmen sich beide Varianten nicht so viel im Preis.

Für die Gründung der Garage mit einer Grundfläche von 54 qm wie es bei uns der Fall ist, müssen wir mit Kosten von 5.000 – 6.000 € rechnen, wenn wir dies durch ein Unternehmen durchführen lassen. Geld kann gespart werden, indem der Aushub und die Schalung in Eigenleistung erfolgt. Den Beton unbedingt liefern lassen, nur so kann eine entsprechende Qualität sichergestellt werden.

 

Was kostet die Garage in Holzständerbauweise jetzt?

Jetzt kommen wir zur spannenden Frage, was so eine Holzfertigteilgarage eigentlich kostet. Wir haben drei Angebote eingeholt, damit wir die Preise vergleichen können.

Da wir keine unerlaubte Werbung machen wollen, haben wir die Namen der Anbieter weg gelassen.

AnbieterPreis OK BodenplatteAusstattungBesonderheit
Überregionaler Anbieter 119.915 €
  • elektrisches Sektionaltor

  • Nebeneingangstür mit Glaseinsatz

  • Fenster

  • Begehbares Dach mit Folie


  • Garage ist nicht gedämmt

  • Lieferung als Bausatz möglich (ca. 3.000 € Ersparnis)


Überregionaler Anbieter 2 23.800 €
  • Elektrisches Sektionaltor (gut gedämmt) – ohne Aufpreis für unterschiedliche Designs

  • Gedämmte Seitenwand

  • Begehbares Dach mit Folie

  • Gedämmte Nebeneingangstür aus Aluminium

  • Fenster mit Aluminium-Rahmen


  • Hochwertige Ausstattung

  • Gegen Aufpreis wird auch das Fundament gefertigt


Regionaler Anbieter21.000 €

  • elektrisches Sektionaltor

  • Nebeneingangstür mit Glaseinsatz

  • Fenster

  • Begehbares Dach mit Folie


Wie ihr sehen könnt, mindestens 20.000 € muss man für eine Doppelgarage mit unseren Abmessungen einplanen. Dazu kommen noch die Kosten für das Fundament. Eine 6×6 Meter Garage kostet bei Anbieter 2 zum Beispiel mit der hochwertigen Ausstattung etwas mehr als 19.000 €.

Wenn ihr auf der Suche nach einem Anbieter seid, dann nehmt nicht immer direkt den billigsten. Im Netz gibt es immer wieder schwarze Schafe mit einer Menge negativer Erfahrungsberichte. Dafür sind diese Baublogs ja da, damit man seine Erfahrungen mit anderen Lesern teilen kann. Versucht vielleicht auch, euch eine Referenzgarage von dem Anbieter zeigen zu lassen. Also selber hinfahren, mit den Bauherren sprechen und die Qualität begutachten.

Eine Garage in Holzständerbauweise
Eine Garage in Holzständerbauweise - das sind nicht unsere Autos

Kosten sparen – die Garage als Bausatz liefern lassen

Nun sind 20.000 Euro eine Menge Holz in viele Bauherren überlegen sicher, wie sie sparen können. Anbieter 1 bietet zum Beispiel an, dass die Garage lediglich geliefert wird und man eine Anleitung dazu erhält. Der Bauherr bekommt also einen Bausatz und kann selber loslegen. Das bieten nicht alle Anbieter an, aber den einen oder anderen findet man bei Google.

Wir haben uns noch nicht entschieden. Es schwebt uns aber noch die Idee vor, die Garage vielleicht selber zu mauern. Leider haben wir noch keinen Ytong-Bausatz zum mauern einer Doppelgarage online gefunden. Vielleicht ist das auch nur zu komplex. Wir werden man mit unserem Planer schauen, was man da machen kann.

Wenn ihr Erfahrungen mit eurer Garage habt, andere Preise oder Fragen, dann lasst uns einfach einen Kommentar da. Wir freuen uns auf den Austausch mit euch.

Jetzt Garagen-Angebot anfordern

Du bist auf der Suche nach einem Angebot für eine Garage? Folge dem Link und du kannst deine Garage konfigurieren und bekommst drei Angebote zugeschickt.

ARH_Küche_Textlink-Fragebogen

97 Kommentare zu „Was kostet eine Doppelgarage in Holzständerbauweise?“

  1. Hallo,

    ich finde den Blog super.
    Gerade zum Thema Garage, da wir auch gerade beim gleichen Thema angekommen sind.
    Wir bauen unser Haus mit Hanse Haus und haben bis jetzt über HH eben ein Fertiggaragensystem von Zapf mit dabei. Nun ist HH nur der Vermittler und für Sonderwünsche zahlt man jedes Gramm extra.
    Daher sind wir wieder auf der Pirsch und stehen vor Frage: Beton oder Holzständerbauweise?
    Gibt es da schon eine Entscheidung und welche Anbieter gab es konkret (wenn man das wissen darf)?

    Grüße aus dem Allgäu
    Gregor Leidl

    1. Hallo Gregor,
      danke für deinen Kommentar.
      Wir haben uns noch nicht entschieden. Wir schwanken zwischen einer Garage in Holzständerbauweise und einer gemauerten Garage. Glücklicherweise haben wir noch etwas Zeit, das Wohngebiet ist noch nicht fertig erschlossen. Baubeginn wird erst nächstes Jahr sein.
      Die angefragten Garagen-Anbieter habe ich dir direkt per Mail geschickt.

      1. Hallo, dürfte ich die Anbieter auch bekommen? Sind ebenfalls auf der Suche nach einer Garage 6×9. Gemauert kostet uns 43k da bietet es sich an mal über den Tellerrand zu schauen, falls es etwas günstiger geht. Gruß Patrick

        1. Hallo, wir stehen vor einer ähnlichen Entscheidung, leider soll unsere Garage 34000 Euro kosten- da bin ich jetzt doch sehr verwundert. Könnte ich bitte auch die Adressen haben?

          1. Hallo Sarah,
            34.000 Euro für eine Garage sind eine ordentliche Hausnummer. Von welchem Anbieter war denn die Garage? War das auch eine in Holzständerbauweise? Für den Preis bekommt man ja fast eine gemauerte Garage.

      2. Young-Suk Jung-Ivancic

        Hallo Bauherren,
        euer Blog ist sehr informativ und klasse zu lesen.
        Wir haben jetzt ein Fertighaus in Holzrahmenweise gebaut und sind jetzt auf der Suche nach einer Garage.
        Eure Anbieter hören sich klasse an: könnte ich auch vielleicht die Anbieterliste erhalten?
        Vielen Dank im Voraus für eure Mühe.
        Gruß Yonny

      3. Hatte mich jetzt auf die Iso-Stahl Garage eingeschossen aber dank diverser Erfahrungsberichte nun doch verwirrt bzw. weg von dieser Idee.
        Könnt ihr mir die Anbieterliste ebenfalls zukommen lassen?

        Vielen Dank,
        Gruß Silvio

      4. Heiko Baufeld

        Hallo,

        Vielen Dank für den tollen Blog.

        Plane auch gerade eine Holzständer-Garage Abmessungen ca. 6,25x 7,40.
        Kannst du mir bitte die Liste der Anbieter schicken die ihr in Betracht gezogen habt und für wen ihr euch final entschieden habt.

        Besten Dank!

        Gruß
        Heiko

      5. Hallo zusammen,
        starker Blog. Da auch wir auf der Suche nach der richtigen Garage sind, würde auch ich gerne Eure Anbieter erfahren.
        Wir suchen auf jeden Fall eine Garage mit Gründach und Garagen-Carport-Kombination. Das können die Fertigbetonteile nicht (ordentlich).
        Beste Grüße
        DocDurst

  2. Hallo,

    Wir kümmern uns auch gerade um eine Garage für unseren Neubau. Würdet ihr mir auch bitte die Anbieterliste schicken. Ich habe bisher Angebote einiger Betonfertiggaragenhersteller eingeholt, mit Holzgarage tue ich mich aktuell noch schwer mit Anbietern.

    Viele Grüße
    Joachim

    1. Hallo Joachim, wir haben dir eine Mail mit den Anbietern der Garagen geschickt. Hoffentlich ist der eine oder andere richtige für euch dabei. Eine Garage aus Beton kommt für uns nicht in Frage, nachdem wir einige Modelle angesehen haben. Preislich ist es wohl der günstigste Weg. Viele Grüße!

  3. Hallo Joachim, ich finde euren Blog sehr gut und spricht viele Bauherren an. Auch wir stehen vor der Entscheidung. Wir haben uns bis dato einige Fertiggaragen Angebote aus Beton geben lassen. Aus den Gesprächen kam mehrmals die Info, dass durch die fehlende Dämmung bei einer Betongarage zu Schimmelbildung kommen kann. Daher tendieren wird aktuell zu einer Holzständer Variante mit Dämmung. Könntest Du und bitte such eure Anbieter per Mail zuschicken? Viele Grüße vom Bodensee

    1. Hallo Christos, ich heiße zwar nicht Joachim, du hast aber eine Mail von uns dazu gekommen. Ich hoffe, die Anbieter helfen euch bei der Entscheidung weiter. Die Probleme mit der Feuchtigkeit haben wir auch mehrfach gehört. Im Winter kondensiert das Wasser an der Decke. Aber auch bei einer Garage in Holzständerbauweise kann es durch Wärmebrücken zur Schimmelbildung kommen. Manche Tore besitzen daher eine Lüftungsfunktion (das Tor wird einbruchsicher leicht angehoben). Viele Grüße an den schönen Bodensee!

  4. Hallo,
    ich bekomme übermorgen meinen Garagenbausatz geliefert. 6,5m x 9, inkl. Tor und Antrieb in Anthrazit, Attika auch Anthrazit. Putz + Material ist ebenfalls im Bausatz. Das Dach ist EPDM Folie auf 22mm OSB (begehbar aber nicht als Aufenthaltsfläche). Es gibt einen Türausschnitt sowie 3 Fensterausschnitte. (Fenster+Tür schaffe ich selbst an)
    Insgesamt zahle ich da jetzt etwas weniger als 15K € – Montage läge auch so um die 3K – Lieferung ist inkl.
    Ich vermute fast, wir reden hier von eurem Anbieter Nr1. – bei mir zumindest ist es direkt auch der Hersteller.

    Ich halte euch gern auf dem Laufenden, vlt. hilft es ja bei eurer Entscheidung

    1. Hallo Marcus, das klingt ja nach einem fairen Preis. Ihr baut die Garage dann selber? Lass uns gerne teilhaben über den Aufbau usw. Kommt da ein Vorarbeiter oder gibt es eine umfangreiche Anleitung?
      Viele Grüße!

    2. Hallo Marcus,

      wir sind auch gerade in der Garagenplanung und suchen entsprechende Anbieter. Bis vor Kurzem haben wir noch mit einer Betongarage geliebäugelt, sind dann aber aufgrund der Nachteile (u.a. Schwitzwasserbildung) immer davon abgegangen. Das was du schreibst, hört sich sehr interessant an. Wärst du so freundlich uns den Anbieter mitzuteilen?
      Vielen Dank für deine Bemühungen.
      Mit freundlichen Grüßen
      Lars

    3. Philipp Kreutz

      Hallo Marcus das hört sich nach einer sehr fairen Preis an.
      Wäre auch an der Materiallieferung interessiert. Wäre es möglich den Anbieter zu bekommen um ebenfalls eine Anfrage zu stellen.
      Beste Grüße
      Philipp

      1. Hallo Philipp, leider hatte Marcus noch nicht geantwortet, welcher Hersteller ihm das Material für die Garage in Holzständerbauweise liefert.
        Viele Grüße

    4. Hallo Marcus,

      bitte nenne uns doch mal den Anbieter für Dein Angebot und wie DU mit der gesamten Abwicklung zufrieden bist?

      Danke und viele Grüße
      Marcel

    5. Hallo zusammen,
      wir sind auch gerade in der Planung für ein neues Haus mit Doppelgarage. Nach schon etlichen Stunden mit Suchen von Vor-Nachteilen Beton Stahl oder Holzständer-Garagen sind wir auf euren Blog gekommen.
      Ihr würdet uns sehr mit der Herstellerliste der Holtständergaragen helfen.
      Vielen Dank im Voraus

      Liebe Grüße Sascha

      1. Hallo Sascha, wir haben dir die Liste geschickt. Wir haben da auch echt lange gucken und lesen müssen. Stahl oder Beton sind besonders günstig. Etwas hochwertiger und teurer ist eine Holzständergarage oder eine gemauerte Garage.

    6. Hallo Marcus,
      um welchen Anbieter handelt es sich bei eurer Garage?
      Wir sind grade ebenfalls bei der Planung einer gleichgroßen bei uns.
      Kannst du von bestimmten Firmen abraten?

      Dank im vorraus

      Micha

    7. Hallo Bauherren,

      Könnte ich auch eine Liste mit Anbietern bekommen? Möchte gerne 5,60*9m haben.

      Lieben Gruß
      Oliver

  5. Hallo lieber Bauherr,

    durch einen glücklichen Zufall sind wir auf diesen Hausbau-Blog gestoßen. Auch wir werden Anfang nächsten Jahres mit dem Hausbau beginnen und beschäftigen uns gerade mit dem Thema Garage. Wir haben auch schon eine angeschrieben, aber leider wurde nicht immer geantwortet. Vielleicht wärst du so freundlich uns auch deine angefragten Garagenanbieter mitzuteilen. Wir werden den Blog mit Sicherheit weiter verfolgen. Vielen Dank für Deine Bemühungen und viel Spaß beim Abenteuer Hausbau…
    Viele Grüße
    Lars

    1. Hallo Lars, wir haben dir eine E-Mail mit den entsprechenden Anbietern zu den Kosten einer Doppelgarage in Holzständerbauweise geschickt. Das hilft dir hoffentlich weiter.

  6. Hallo,
    Ich bin auf der Suche nach einer passenden Garage auf Ihren Blog gestoßen. Eigentlich wollten wir gemeinsam mit einem entfernten bekannten die Garage selber Mauern. Leider ist uns dieser sehr kurzfristig abgesprungen…
    Nun sind wir auf der Suche nach einer Alternative. Beton kommt für uns nicht in Frage und die Variante Holzständerbauweise klingt sehr vielversprechend.
    Waren Sie so freundlich uns die Liste der Anbieter auch zukommen zu lassen? Und gibt es in der Zwischenzeit schon erste Erfahrungen? Vielen Dank im Voraus.
    Viele Grüße
    Sandra

    1. Hallo Sandra, du hast eine Mail von uns bekommen. Entschuldige die späte Rückmeldung. Erste Erfahrungen haben wir nicht, wir haben demnächst den Bauantrag vor uns. Das wird also noch ein bisschen dauern.
      Viele Grüße!

  7. Hallo,
    euer Blog ist sehr informativ. Wir sind aktuell auch auf der Suche nach dem passenden Anbieter und noch nicht 100%von Beton oder Stahlfertiggarage überzeugt. Da wir unser Haus in Holzständerbauweise bauen haben wir uns entschlossen ebenfalls Angebote für Garagen in Holzstnderbauweise einzuholen. Das mit dem Bausatz klingt sehr interessant. Könnten Sie uns bitte ebenfalls die Liste der Anbieter zukommen lassen? Haben Sie bereits eine Entscheidung getroffen?
    Viele Grüße Martina

    1. Hallo Zusammen,

      Wir suchen Kostenfreundliche Holzgarage 6,5 x 8,5 x 3,0. Die Garage wird allerdings erstmal als Hobbyraum genutzt.

      Bitte uns die Kontaktdaten v. Holzgarage weiter geben.

      Vielen Dank im Voraus

      Mgf

      Julia Schmidt

  8. Hallo,
    ich bin auf der suche nach Garagen Planungen auf eure Seite gestoßen. Es ist sehr interessant was ihr über dieses Thema so herausgearbeitet habt. Ich bin auch in etwa auf eure Preise gekommen die ihr aufführt. Daher habe ich mich entschieden nach dem Winter diese selber zu bauen.
    Gruß
    Luca

    1. Hallo Luca, aktuell bin ich auch an der Planung für meine Garage und möchte sie selber bauen. Welche Größe wird deine Garage haben? Welche Dacheindeckung nimmst du? Hast du die Planung selbst gemacht oder dir Hilfe geholt?
      Danke für deine Tipps.
      Viele Grüße Matthias

  9. Hallo,
    Bin auch auf der Suche nach einer Doppelgarage. Was haltet Ihr denn von Blockbauweise. Z.B. Holzdoppelgarage Falkland. Im Netz oder auch auf EBay zu finden. Mit Schwingtor von Hörmann. Als Bausatz rund 6000€. Finde die sieht nicht schlecht aus. Was haltet Ihr von so einer Bauweise. Holz ist wie gesagt in Blockbauweise 44mm starke Bohlen. Habe schon ein Gartenhaus 5mx5m mit dieser Bauweise. Sehr stabil. Bin mir aber nicht sicher ob das als Garage taugt.
    Grüsse aus Oberbayern.
    Oli

    1. Hallo Oli, das sagt uns nicht so zu. Das würde auch optisch nicht zu unserem Haus passen. Wir wollen eine verputzte Garage. Freunde von uns wollen sich allerdings kommendes Jahr auch so eine Garage kaufen. Da werden wir sich helfen und können dann berichten.
      Viele Grüße!

      1. Vielen Dank für die Info. Wäre super nett, Wenn Ihr mir dann. Berichten könntet. An alle eine schöne Weihnachtszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019.
        Gruss Oli

  10. Hallo Häuslebauer,

    auch ich bin auf der Suche nach Garagen Planungen auf eure Seite gestoßen. Derzeit ist bei uns auch noch kein Stein vom Haus gesetzt und wir planen schon die Garage.
    Wärst du bitte so freundlich uns auch deine Anbieter mitzuteilen?

    Vielen Dank für eure Bemühungen.

    LG
    Martin

  11. Hallo,

    wir haben vor 15 Jahren ein Haus in Holzständerbauweise bauen lassen. Aktuell denken wir über den Bau einer großen Garage nach. Hier wäre der Holzständerbau auch unsere favorisierte Bauweise. Von daher möchte ich auch um Zusendung der Liste bitten.

    Guten Rutsch
    Olli

  12. Hallöchen,

    ich würde mich auch für die Liste der Anbieter interessieren, da es im Internet sehr intransparent ist.

    VG

    Samet

  13. Hallo wir sind gerade auch mitten in der Hausplanung. Wir werden mit WeberHaus bauen und waren bis vor kurzem eigentlich der Überzeugung eine Beton-Fertiggarage zu bauen. Allerdings stoßen wir immer wieder auf die Nachteile wie Feuchtigkeit… und da wir nun ja ein ökologisches Haus bauen und von den enormen Vorteilen einer Holzgarage gelesen haben, möchten wir uns hier Angebote einholen.
    Wir möchten gerne auch eine verputzte Garage die zum Haus passt. Eckdaten wären 6m breit und 9m lang.
    Könntet ihr uns Tipps über Anbieter geben?

    Vielen Dank schon mal

    1. Wir haben dir die Anbieter geschickt. Bei der Größe müsst ihr unbedingt daran denken, dass ihr einen Bauantrag stellen müsst. Ansonsten würde eine Holzgarage ja sehr gut zur Bauweise eures Hauses passen.

  14. Hallo,
    das Thema scheint sehr viele zu beschäftigen. Wir möchten auch in den nächsten Monaten die Garage direkt an unser Haus bauen. 6×9 m. Bis jetzt möchte ich eigentlich das ganze in Eigenregie machen aber es schadet nicht sich mal Angebote einzuholen. Bauantrag haben wir, es geht „nur“ noch um die Umsetzung.
    Könntest du mir die Liste mit den Herstellern zukommen lassen?
    Danke und viele Grüße
    Matthias

      1. Hallo zusammen…

        wir sind ebenfalls auf die Idee gekommen….. vielleicht könntet ihr uns ebenfalls diese Liste zukommen lassen. Wir bauen im Bereich Berlin….. Hoffe da lässt sich was finden. Danke und mfg R.W.

  15. Hallo Häuslebauer,

    auch ich bin auf der Suche nach Garagen Planungen auf eure Seite gestoßen. Derzeit ist bei uns auch noch kein Stein vom Haus gesetzt und wir planen schon die Garage.
    Wärst du bitte so freundlich und könntest du mir die Liste mit den Herstellern zukommen lassen?

    Vielen Dank für eure Bemühungen.

    LG
    Martin

  16. Hallo,

    vielen Dank für euren super Betrag zum Thema Garagenbau mit Holzständerbauweise. Er hat uns sehr viel weitergeholfen. Da wir dieses Jahr unser Häuschen mit Holzständerbauweise bauen lassen, sind wir nun auch bei dem Thema Garage angelangt. Wir haben auch 6×9 m geplant. Nach langer recherche bin ich der Auffassung dass Hersteller für „Holz“ Garagen dünn gesät sind.
    Euer Beitrag hat uns nun alle Vorzügen dieser Bauweise dargelegt.
    Ein Angebot haben wir schon erhalten und liegen auch in eurer angebotenen Preise.
    Wärst du bitte so freundlich uns auch deine Anbieter mitzuteilen?

    Viele Grüßen und viel Spaß bei der Planung.

  17. Hallo,
    auch wir überlegen uns, eine Garage in Holzständerbauweise zu bauen.
    Könntest Du mir auch die Liste der Hersteller zukommen lassen?
    Vielen Dank!

  18. Hallo,
    ich bin auch schon lange auf der Suche nach einer Holzständergarage. Ich habe bis jetzt nichts gescheites gefunden. Bitte lass mir doch auch mal die Liste der Hersteller zukommen.
    Herzlichen Dank!

  19. Hallo,
    wir stellen uns gerade dem selben Thema und würden euch auch um eine Liste der Lieferanten bitten.

    Vielen Dank.

  20. Hallo,
    ich möchte mich gerne einreihen und ebenso um die Zusendung der Liste mit den Herstellern bitten. Wir haben ebenfalls vor, eine Garage in Holzständerbauweise errichten zu lassen – hatten aber bisher Pech, da der von uns gewählte Anbieter kurz nach geleisteter Anzahlung in die Insolvenz ging. Es ist schwer, seriöse Anbieter zu finden – die Bewertungen im Netz gehen weit auseinander.

    Vielen Dank!

  21. Hallo,
    wir sind auch gerade an der Planung unseres neuen Hauses und interessieren uns genauso für eine Garage in Holzständerbauweise. Würde mich auch sehr über eine Zusendung der Anbieterliste freuen.
    Beton- und Metallgaragen halte ich für die schlechtesten Lösungen. Gemauerte Garagen kommen sehr teuer und Holzbauweise hat den entscheidenden Vorteil der Athmungsaktivität und der Dämmung.
    Schöne Grüße
    Stefan

  22. Hi,

    da ich mir nächste Woche ein Haus kaufen werde und dran einen Anbau/Garage bauen will wäre ich an der Liste interessiert.
    Danke & Gruß
    Jürgen

    1. Hallo
      Ich stehe vor dem selben Problem eine erschwingliche Garage mit 6×9 zu finden.
      Ich durchstöbere das Netz seit 2 Wochen und es nervt.
      Bei Polnische Blechgaragen um die 6500€ ist die Statik in DE zugelassen.
      Ich habe Angebote von Stahlgaragen bis Holzständerbauweise 11500€ bis 27000€.
      Ich werde jetzt zu einem Zimmerer gehen u fragen was nur das Holzskelett kostet.
      Zur Not suche ich mir einen Maurer der mir das am Wochenende hochzieht.
      Bei allen kommt noch Statik u Bauantrag. Bauingenieur u Architekt hab ich zu Hand.
      Vielleicht geh ich das Mal so tun an.
      Wind u Schneelastzone 3
      Was für ein Irrsinn.

  23. Danke Matthias,

    das habe ich mir auch überlegt.
    Schau Dir das mal mit Beton-Schalungssteinen an.
    Steine bekommst Du direkt vom Hersteller oder Baustoffhandel unter 2€ pro Stein
    die sind LXBXH ca. 50 x 18x 25 cm
    Betonschalungssteine würden mich ca. 600€ kosten.
    die werden trocken aufeinander gestapelt, nur die 1te Reihe wird in Speis/Mörtel gesetzt zum ausrichten.
    ich will an ein Haus einen Garagen/Wirtschaftsraumanbau setzten in Form
    eines I_____I.
    Vorder- und Hinter-Wand jeweils 4 m und die Seitenwand 8 m und 2,50 hoch.
    Das sind zusammen 40qm Wandfläche, dafür brauchst Du 4 Kubikmeter Beton
    (1 Kubik pro 10qm wandfläche bei einem 17er Schalungsstein)
    Bodenplatte ca. 2500-3000 €
    Beton für die Wände sollte man selber machen da immer 3 Lagen aufgestellt werden und dann betoniert,
    Beton für die Wände ca. 200 € zzgl. Mischmaschine ca. 150€ Kaufpreis (wird danach wieder verkauft)
    dazu kommt noch der Baustahl/die Armierungseisen, in jeder 3 lage kommen 2 8er Eisen und in die Bodenplatte pro lfd Meter 2 12er Eisen senkrecht die so 2,40m aus der Bodenplatte heraus gucken sollten bei 2,5 m Wandhöhe
    d. h. man ist mit ca. 8000€ incl. Dach, Tor usw für eine normale Garage durch

    Gruß
    Jürgen

  24. Hallo,

    erstmal vielen Dank für Euren Beitrag zum Thema „Garagenbau“ und die damit verbunden Alternativen.
    Auch wir spielen aktuell mit dem Gedanken , eine Garage in Holzständerbauweise zu bauen.
    Könntest Du uns daher bitte auch die Liste der Hersteller zukommen lassen?
    Diese würde uns sicherlich bei unserem Vorhaben sehr weiterhelfen.

    Vielen Dank und schöne Grüße
    Marcel

  25. Hallo, nach langer Recherche bin ich auf deinen Blog gestoßen. Da ich auch gerade am planen bin, würde mir die Liste der hersteller sehr interessieren.
    Pläne eine holzständer garage 7x9m auf einem ringfundament mit 30cm Erhöhung um der aufsteigenden Feuchtigkeit entgegen zu wirken.
    Grüße aus Bayern

  26. Michael Zidek

    Hallihallo,

    erst einmal ein riesen Lob! Alles super gut erklärt 🙂
    Auch ich bitte hiermit um Zusendung deiner berühmten Herstellerliste. Wir planen gerade eine Garage in Holzständerbauweise 6x9m. Wir würden uns sehr über deine Rückmail freuen.
    Liebe Grüße aus Ravensburg

      1. Hallo,
        verfolge mit großem Interesse den sehr informativen Blog, an dieser Stelle vielen Dank für die Mühe!
        Wir planen eine Einzelgarage in Holzständerbauweise 3,50m x 8,10 m mit Rhombusaussenschalung Lärche, Nebentür, Funk- Sektionaltor, Pultabschluß, Dachrinne und Kiesauflast.
        Unser Hausbauer( Zimmerei ) bietet uns das Ganze ungedämmt für 26 000 € an.
        Jetzt überlegen wir, die Garage selbst zu bauen ( Bausatz ).
        Für eure Herstellerliste wären auch wir sehr dankbar!
        Freundliche Grüße aus München
        Charlotte

  27. Wir möchten auch noch eine Garage bauen, 6x9m, allerdings mit dem Abstellraum seitlich und nicht in Fahrtrichtung der Autos, was die Sache schwer macht, da die Standardgeschichten so nicht aufgebaut sind. Außerdem tun wir uns mit Putz schwer, die Garage sollte wie das Haus geklinkert oder alternativ aus weißen Hölzern gebaut werden, was auch wieder zum Haus passt.
    Momentan tendieren wir zum Carport, käme lackiert mit Punktfundamenten und Aufbau auf 16. Das reine Material knapp 10.
    Bei der verklinkerten Garage befürchte ich, dass wir da nicht unter 40 raus kommen.

    1. Hallo Christian, so individuell kann eine Garage wirklich teuer werden. Dann noch verlinkern… das haben dann viele Unternehmen nicht im Portfolio und ein Maurer muss das machen. Da liegst du sicher fast richtig mit den 40.000 €. 🙁 Da kann man nur noch versuchen, die Garage selber zu mauern und so ggf. Kosten zu sparen.

  28. Hallo,

    wir planen gerade eine Garage in Holzständerbauweise 6x9m und Eure Seite ist voll mit interessanten Infos.
    Natürlich sind auch wir an der berühmten Herstellerliste interessiert und würden uns sehr über eine Email hierzu freuen.
    Vielen Dank und herzliche Grüße
    Holger

  29. Wir stehen ebenfalls vor dieser Entscheidung. Unser WeberHaus wird Ende des Jahres gestellt und wir wollen zeitglich eine Garage erreichten.
    Habt ihr euch auch mal Gedanken gemacht die Garage an der Vorderseite mit Trespa-Platten zu verkleiden? Sieht auch schick aus.
    Könnt ihr mir bitte die Liste eurer Anbieter zukommen lassen? Vielen Dank.

    1. Hallo Oli, wir haben dir die Liste geschickt. Trespa-Platten sehen echt schick aus. Durch das große Garagentor bleibt vorne nicht viel Fläche die zu verkleiden wäre.

  30. Ich hätte auch gerne mal die Anbieterliste, da es bei uns dieses Jahr mit dem Hausbau losgeht und leider die Garagenangebote sehr teuer bisher sind.

  31. Hallo,
    ich bin auch an der Liste interessiert. Im Internet ist die Auswahl an Holzständergaragen nicht sehr rosig. Ich bin froh auf diesen Blog gestoßen zu sein.

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß

  32. Hallo,

    danke für euren tollen Blog! Ich habe bei meinen Überlegungen über die Fertigungsweise die gleichen Gedanken gehabt wir ihr. Es wird also auch auf Holz hinauslaufen. Würdet ihr mir auch die Liste eurer Anbieter senden?

    Danke und Gruß
    Arne

  33. Hallo zusammen super Blog hier würde mich auch freuen die Liste zu bekommen da es nicht ganz einfach ist gute Anbieter zu finden liebe Grüsse Robert

  34. Hallo,

    Wir sind auch auf der Suche nach einer Garage nach Holzständerbauweise.
    Deinen Blog war schon wirklich hilfreich.
    Auch wir würden uns für deine berühmte Liste interessieren!

    Liebe grüße
    Andy

  35. Oliver Zaiser

    Hallo zusammen,
    Wollte erst in Blockbauweise bauen. Bin mir jetzt aber nicht mehr sicher. Könnte ich auch Eure Anbieterliste bekommen? Vielen Dank und schönen Abend an alle Leser.
    Grüße Oli

  36. Sascha Gerick

    Hallo,
    bei der Resonanz habe ich ja schon fast ein schlechtes Gewissen auch nach der Liste zu fragen.
    Auch wir planen eine Garage 6×9 und haben eine Dachbegrünung als Auflage. Konventionell gemauert war eigentlich unser erster Gedanke, aber bei Preisen jenseits von 40K kommt man doch schwer ins Grübeln…Jetzt haben wir ein Angebot von Zapf mit allem Zip und Zap für knapp 28, allerdings noch ohne Fundament und Aufstellkosten. Allen Bauherren wünsche ich viel Erfolg bei der richtigen Wahl!
    Grüße Sascha

    1. Hallo Sascha, 40k sind wirklich eine ordentliche Hausnummer. Die Garage von Zapf ist dann eine Betongarage? Aus einem Teil oder mehreren Teilen?
      Die Liste ist auf dem Weg zu dir. Viele Grüße

  37. Hallo,
    ich trau mich auch kaum, auch nach der berühmten Liste zu fragen, aber ich suche nun schon einige Zeit nach der „besten“ Lösung für eine Großraumgarage an unserem Haus und das Internet macht es einem eigentlich nicht leichter.
    Ich wäre daher dankbar, wenn ich die Liste auch bekommen könnte.
    Viele Grüße

  38. Eva und Ralf

    Auch wir sind auf der Suche nach dem richtigen Garagenanbieter und finden diesen Block sehr interessant und hätten auch gerne die Liste.
    Unser Baubeginn ist allerdings erst 2020.

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß

  39. Hi.

    Super informative Seite, denken nämlich genau über das gleiche nach (+eine weitere Tür direkt ins Haus), daher passt Eure Seite gerade richtig gut.

    Hausbau ging gerade los, Bodenplatte wurde am 01.04. gegossen, nun entstehen so langsam die Mauern.
    Nun wollen wir daneben gleich unsere Doppelgarage bauen lassen (Soll auch von oben begehbar sein!), allerdings hatten wir das nicht mit beantragt, weder in unser Finanzierung, noch beim Bauamt.

    Wir wohnen in Schleswig-Holstein. Auf Eurer Liste steht SH nicht drauf, heißt das, wir dürfen einfach so die Garage bauen lassen?

    Habe ein Angebot für eine gemauerte Doppelgarage vorliegen über 20.000 Euro.
    Soll ich da zuschlagen oder ist das zu teuer?

    Ist eine Garage aus Holzständerwerk besser? (Dämmung)

    Würde sonst auch gern Eure Liste einmal haben wollen…

    Vielen Dank im Voraus.

    Beste Grüße,
    Philip aus Lübeck

    1. Bezüglich des Baurechts in Schleswig-Holstein kann ich dir leider keine Auskunft geben. Ggf. einfach beim Bauamt der Stadt anfragen. Die geben sicher gern eine Auskunft, ob für die Garage eine Bauanzeige eingereicht werden muss. Ansonsten hilft euch sicher auch ein lokaler Planer weiter.

      20.000 Euro für eine gemauerte Doppelgarage sind ein guter Preis. Ist das inklusive Fundament, Dach und Tor?
      Bezüglich der Dämmung ist eine Holzständergarage mit Dämmung schon gut. Es gibt auch welche ohne Dämmung. Wenn wir unsere Garage mauern, dann nehmen wir 24er Porenbetonsteine. Die Dämmen auch recht gut und die Garage sollte damit Frostfrei bleiben.

  40. Hallo,

    war bis jetzt hin- und hergerissen wegen gemauerter Garage oder in Holzständerbauweise. Nun tendiere ich, dank dieser Seite, stark zur Holzständerbauweise. Habe ja auch schon anderweitig viel positives darüber gelesen.
    Könnte ich bitte auch diese Liste der Anbieter bekommen. Möchte gern in den nächsten 4-5 Monaten mit dem Bau anfangen lassen, sofern Termine frei sind.
    Vielen Dank schonmal.
    VG Simone

  41. Hallo,
    Erstmal super blog und Seite. Stehen vor dem selben Problem wie eigentlich alle hier.
    Würdest du mir auch deine Liste zukommen lassen??
    Vielen Dank

  42. Hallo,
    super Artikel! Auch wir haben vor eine Holzständergarge bauen zu lassen mit Setkionaltor. Könnte ich auch die Liste mit den Anbietern bitte bekommen? Vielen Dank!
    Grüße Jochen

  43. Hallo,
    auch wir sind auf der Suche nach der geeigneten Doppelgarage und sind auf eure sehr informativen Seite gelandet.
    Könntet ihr uns auch die Liste zukommen lassen.
    Vielen Dank.
    Gruß Eric

  44. Wagner, Michael

    Hallo liebe Bauherren!
    Ich baue mit meiner Familie zur Zeit mit Haas Fertigbau aus Falkenberg (Niederbayern) unser Einfamilienhaus.
    Gebaut wird in der Nähe von Kassel (Hessen) und im Juni soll das Haus gestellt werden. Alleine darüber könnte ich bereits ein ganzes Buch schreiben, leider nicht nur positives aber das gehört zumindest nicht in diesen Block. Ich bin nun schon länger am Thema Garage dran. Es soll die Abmessung 6x9m werden (Wurde zusammen mit unserem Haus per Bauantrag gestellt und genehmigt). Da die gemauerte Garage um die 40k€ kosten würde, kamen wir natürlich auch schnell auf Beton oder Holzständerbauweise. Tendenz geht zur Holzgarage aber hier bin ich mir aufgrund der Anbieter sehr unschlüssig. Habe ein Angebot von IMM Garagen aus Waldeck (aus näherer Umgebung) doch bei genauerer Betrachtung der Bewertungen, bin ich mir da nicht mehr so sicher. Könnt Ihr mir auch eure Liste schicken bzw. wie sieht es bei euch mit der weiteren Planung aus? Gerne schildere ich auch mal unsere bisherigen Erfahrungen mit unserem Bau.
    Grüße
    Familie Wagner

    1. Wir Zuhause

      Hallo Michael, wir haben dir die Liste geschickt.
      Wir tendieren aktuell zu einer Garage in Eigenleistung aus Ytong. Von unserem Planer haben wir das ganze in die Genehmigungsfreistellung aufnehmen lassen und werden auch die Bodenplatte mit der Platte vom Haus mitmachen lassen. Wir werden hier auf jeden Fall darüber berichten.

      1. Hallo,

        wir stehen auch vor der Wahl unserer 6mx9m Garage inkl. Nebenraum und werden die Bodenplatte ebenfalls mit der vom Haus machen lassen.
        Bisher war wir in der Überlegung Selbstbausatz in Holzständer liefern zu lassen und dann mit dem Haus zu verputzen. Aber mit der Insolvenz von Nordland, den negativen Bewertungen der wenigen Mitbewerber und Vorauszahlung erscheint das immer unattraktiver.
        Die Idee mit der Eigenleistung aus Ytong finde ich daher sehr interessant, habt Ihr da weiterführende Infos für das Vorgehen, Kosten usw. die Ihr mir zusenden könntet?
        Eure berühmte Liste würde ich auch gerne haben, mal schauen ob da noch wer dabei ist den ich noch nicht angefragt habe 🙂
        Vielen Dank und macht weiter so!

        Grüße Daniel

  45. Hallo liebe Bauherren,
    wir sind aktuell auch bei der Recherche nach geeigneten Anbietern. Nachdem bei unserem Bau die Kosten für die Garage explodiert sind, möchten wir auch gerne umschwenken auf eine Holzständergarage. Wir würden uns sehr über Eure Liste freuen!
    VG
    Matthias

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.